Kettenreaktion Tihange

Kettenreaktion Tihange
 
Banner Mitmachen, Mitglied werden!
(Externer Link)
Banner mit Bitte um Spenden
 

 

DIE LINKE fordert die Abschaltung des Kernkraftwerks Tihange

Kettenreaktion Tihange

Am 25 Juni werden zehntausende von Atomkraftgegner*innen aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland mit einer Menschenkette ein Zeichen gegen die Atomenergie, vor allem aber gegen den Schrottreaktor Tihange setzen.

Diese Menschenkette soll auf einer Länge von 90 Kilometern von Tihange bis nach Aachen führen.

Die Atomkraftgegner fordern die sofortige Stillegung des maroden Kernkraftwerks Tihange.

Darüber hinaus gilt ihr Protest auch der deutschen Atomindustrie.

Die Menschenkette wird von dem Aktionsbündnis Stopp Tihange veranstaltet, dass von der Kölner LINKEN unterstützt wird.

Die Kölner LINKE ist schon länger gegen die Energiegewinnung aus der Atomkraft aktiv. So stieß sie mit ihrer Anfrage zum Schutz der Bevölkerung bei Atomunfällen in einem Fachausschuss des Kölner Rates, eine in Köln geführte Debatte um das  Atomkraftwerk in Tihange an.

Gernot Schubert, Mitglied im Kreisvorstand der Kölner LINKEN erklärt hierzu: Das Kernkraftwerk in Tihange mit seinem von Rissen durchsetzten Druckbehälter ist weniger als 130 Kilometer vom Dom entfernt. Es stellt eine ständige Bedrohung für Belgien, Luxemburg, Holland, sowie große Teile Deutschlands und Frankreichs dar.

DIE LINKE fordert diesen untragbahren Zustand zu beenden und das Kernkraftwerk endlich abzuschalten.

Wir rufen daher alle Menschen auf sich an dieser trinationalen Menschenkette zu beteiligen und hierdurch ein gemeinsames starkes Zeichen für eine bessere Energieversorgung zu setzen.

 

Kontakt:

Gernot Schubert, Mitglied im Kreisvorstand
Mobil: 01575 0354 283
E-Mail: gernot.schubert@die-linke-koeln.de

 

Link zu Kettenreaktion Tihange und Infos zur Menschenkette:

www.chain-reaction-tihange.eu/de/

____________________________________________________________________________________________________________-
  • Armut in Köln
  • Flatrate bei Bus und Bahn BürgerInnenticket Zukunft des öffentlichen Personennahverkehrs ÖPNV in Köln
  • Wohnen in Köln
____________________________________________________________________________________________________________-
Aktuelles und Pressemitteilungen
22. März 2017 DIE LINKE Köln und die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN-BdA)

Gegen Nationalismus, Rassismus und Antisemitismus ist gemeinsames Handeln nötig!

Gemeinsame Pressemitteilung zu den AFD Protesten am 22.04.2017 Mehr...

 
19. März 2017 Kreisvorstand Köln

Mit voller Breite und Vielfalt gegen AfD und Nationalismus, für Toleranz und Menschlichkeit!

Stellungnahme des Kreisvorstandes zu den Aktionen gegen den AfD-Parteitag am 22.04 in Köln. Mehr...

 
7. März 2017 Matthias W. Birkwald (MdB)

Für soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit!

Mit der breitesten Zustimmung von 93 Prozent wählte die Landesvertreter*innenversammlung der LINKEN NRW den Kölner Bundestagsabgeordneten und rentenpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Matthias W. Birkwald, erneut auf Platz 2 der Landesliste für die Bundestagswahl am 24. September. Mehr...

 
2. März 2017 Kreisverband DIE LINKE. Köln

LINKE. Köln wählt Kandidaten*innen in den Bundestagswahlkreisen

Auf unserer Mitgliederversammlung haben wir unsere Kandidaten*innen in den Bundestagswahlkreisen gewählt. Mehr...

 
5. Februar 2017 Angelika Link-Wilden

Für eine Politik, in der die Menschen zählen. DIE LINKE. Köln beginnt ihren Landtagswahlkampf

DIE LINKE steht für die Bekämpfung von Armut und für soziale Gerechtigkeit, gegen Rassismus und für Integration und ist Teil der sozialen Bewegung gegen Mietenwucher und Wohnungsnot. Dafür stehen wir als Partei und dafür stehen unsere Kandidat*innen“, freut sich die Kreissprecherin Angelika Link-Wilden. Mehr...

 

Treffer 6 bis 10 von 728

Kettenreaktion Tihange
25. Juni 2017
14 Uhrmehr...
KV Köln Fin du nucléaire, 113eweging, wise, Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie Tri-nationale 90km lange Menschenkette von Tihange über Lüttich und Maastricht nach Aachen
Infoveranstaltung
27. Juni 2017
19 Uhr Ort: Bürgerzentrum Alte Feuerwache, Großes Forum, Melchiorstraße 3mehr...
AK Gesundheit und Inklusion
28. Juni 2017
Rathaus, Spanischer Bau, kleiner Sitzungssaal B 25, 17:00 Uhrmehr...
KV Köln AK Gesundheit und Inklusion Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Köln